Telefon: 0163-3506373 Email: ladyreena@freenet.de

 


Folge deinen Impulsen, solange sie dich inspirieren. Verwirkliche deine Ideen, solange sie dich begeistern. Lebe deine Gefühle, solange sie leben. Entdecke dich, solange du lebst. Hans Kruppa


 

Domina Lady Reena in Cehmnitz, Dresden und Nordhausen Bizarr und Fetischlady Reena. Entdecke meine Welt.

BDSM ist für mich eine intensive Spielart der Erotik, die ich seit Langem entdeckt habe und auslebe. Dabei lasse ich mich nicht in starre Verhaltensmuster und Rollenklischees pressen. Vorbehalte und Barrieren weil eine "Domina, Bizarrlady..etc "das nicht macht" gibt es bei mir nicht. Ich muss meine Identität, Führung und Dominanz nicht durch Klammern an Verhaltensmuster und Rollenklischees beweisen. Jede SM-Session, jedes SM Spiel ist anders. Trotz meiner langen Zeit des Auslebens mit vielen Erfahrungen gibt es immer Neues und Interessantes zu entdecken. Deshalb bin ich, wenn es passt, gern bereit mich auf den Gegenüber einzulassen und über den eigenen Horizont zu blicken.

Die unbeschwerte Sicht und Fantasie eines Anfängers ist für mich reizvoll, wie das intensive Spiel mit einem erfahrenen Sklaven, Gummiobjekt oder Spielpartner. Es ist das Spiel mit Macht und Ohnmacht, mit Reizen und Sinnen welches mich fasziniert und was Dich ebenfalls in den Bann ziehen wird. Bist du bereit es zuzulassen, versinkst du in einer Welt getragen von deinen und meinen Fantasien und den auf dich wirkenden Reizen. Ich kann streng und unnachgiebig sein, einfühlsam und berührbar. Körperkontakt, Berührungen, deren Reiz durch verschiedene Materialien wie Latex, Leder, Lack, Satin verstärkt wird, bereichern die Session und sind oft damit verbunden. Ich mag die Gier und Geilheit in den Augen meiner Spielpartner und Objekte zu sehen oder zu spüren. Das erleben und steuern des Rausches, des Höhenfluges des Gegenüber durch die Ausübung diverser Praktiken und Aktionen. Fühlbar, spürbar, erlebbar. Du kannst sinnlich-weibliche Dominanz erleben, oder harte und konsequente Machtausübung erfahren, Deine Ohnmacht und Dein Hilfloses ausgeliefert sein spüren. Zuckerbrot und Peitsche. Aber es ist noch mehr. Viel mehr. Weit ab der üblichen SM, bzw D/S Spiele ist es ein Spiel mit Reizen und Sinnen, welches Dich in ein Hochgefühl, einen Rausch versetzen kann, und Dir neue fantastische (Gefühls) Welten eröffnet.

Dabei geht es nicht um Extreme. Die Berührung mit einer Feder kann in einer passenden Situation intensiv sein wie der Schlag einer Peitsche. Wenn es sich ergibt, kann ich aber auch sehr intensiv agieren. Besonders in Praktiken, die ich mag, lange und sicher beherrsche. Dabei reize ich Grenzen aus, beachte und respektiere uneingeschränkt deine Tabus und sorge das dein Körper und deine Seele keinen Schaden nehmen. (Also keine bleibenden Schäden ;-) )

Ich tue das, was ich tue mit Freude und Hingabe, und ich möchte ein Feedback in Deinen Augen sehen. Hemmungslose Gier und Lust, Angst vor dem Ungewissen, fallen lassen, Vertrauen und Hingabe. Das macht mich an und inspiriert mich. Wobei die vielen Facetten und Möglichkeiten des BDSM niemand umfassend beherrschen und mögen kann. Dazu ist die bizarre Welt des SM viel zu vielschichtig und umfangreich. Ich habe keine "Ich mag/ich mag nicht Listen". Keine Aufzählung von Praktiken von A wie "Adult Baby Erziehung", bis Z wie "Zwangs Spiele" die ich angeblich perfekt beherrsche und "naturbegabt" ausführe. Es gibt vieles, was ich sehr gern, intensiv und mit großer Erfahrung mache. Dazu findest du hier mehr. Anderes ist für mich neu und vielleicht reizvoll. Einiges mache ich nicht, weil ich es ungeil finde. Zum Beispiel Zahnarztspiele aller Art oder "realistische" OP Simulationen. Bizarre fantasievolle Rollenspiele, zum Beispiel als böse sadistische Ärztin oder erotische Schwester im Klinikambiente oder Klinikpraktiken mag ich dagegen sehr. In einer intimen Einzelsession oder bei einem spannenden Gruppenevent.

Vieles, einst mit Abstand betrachtet ist spannend und schön, wenn man es ausprobiert hat. Die Welt des SM ist bunt und vielfältig, es wäre dumm sich aufgrund von Vorbehalten einzugrenzen und einzuschränken. (Selbstverständliche Tabus Kinder, Tiere, bleibende Schäden etc- ausgenommen.) Alles andere ist abhängig vom zwischenmenschlichen Verhältnis. Ich finde (fast) alles geil wenn der Gegenüber passt. Von fantasievollen Rollenspielen bis hin zu den vielen Praktiken. Wenn die Chemie stimmt und es funkt, ist vieles möglich. Viel mehr als du glauben und hoffen magst. Lass uns ohne Scheu und Vorbehalte über deine Fantasien und Träume reden.

Dabei mache ich keine leeren Versprechen. Es gibt keine Lügen und keinen Dilettantismus. Gerede über "Naturdominanz", "Dominanz aus Leidenschaft" und vermeintlich "angeborene Veranlagung" sind für mich hohle Worthülsen ohne Bedeutung. Wenn ein Wunsch oder eine Fantasie nicht passt, für mich neu ist oder ich Dinge nicht mache erfährst du das. Bevor wir entscheiden, ob wir eine Session machen oder nicht. Hier findest du mehr dazu.

Vor einer möglichen Session begegnen wir uns auf einer normalen zwischenmenschlichen Ebene, getragen von beidseitigem Respekt und können offen über alles reden. Antworten auf allgemeine Fragen findest du hier. Für alles andere schreib mir, oder ruf mich an. Ich brauche für mein Ego weder Selbstbeweihräucherung, noch albernes Pseudodominates Getue und heruntermachen des Gegenüber im realen Leben. In der Session kann es anders aussehen. Hier solltest du die mögliche strenge Erzieherin, unnachgiebige Domina oder Herrin, die ihren Sklaven, Gummiobjekt oder Spielzeug formt und trainiert eventuell nicht herausfordern. Dabei darfst du aber gern so renitent sein, wie du es verträgst ;-). Die einen sagen ich sei ein Engel, andere ich sei ein sadistisches Miststück. Finde es heraus.

Zu mir. Ich bin nicht "einzigartig", "exclusiv", "naturdominant" "naturveranlagt" oder anderweitig blumig und inhaltsleer zu beschreiben. Dafür bin ich richtig gut in dem, was ich tue, und mache das mit Spaß und Freude. BDSM nicht mein alleiniger Lebensinhalt, aber fester Bestandteil meines Lebens. So bin ich privat, außerhalb der Studiosessions unterwegs. Habe viele Bekannte und Freunde in der Szene, mache Workshops in Praktiken tausche mich mit anderen über Praktiken, Spielzeug und Ideen aus. Du kannst mich auf Partys, Foren und Stammtischen treffen. Für ein gutes Gespräch mit interessanten Menschen auf einen Kaffee oder Wein bin ich gern zu haben. Ich helfe bei Problemen, wenn ich helfen kann, oder wenn du einfach einmal reden willst. Selbstverständlich ist das finanzinteressenlos.

Ich bin meist ;-) ziemlich schlank, ca 1,85m groß, am ganzen Körper rasiert, habe lange braune Haare. Wie ich aussehe, siehst Du auf den Bildern. Ich mag Lack, Leder, Latex, erotische (Fetisch) Kleidung, trage die Sachen gern. Ebenso Stiefel und High Heels und andere erotische Accessoires. Im Studio, gelegentlich in moderater Form im Alltag. Wenn Du diesbezüglich besondere Wünsche hast, sprich mich an. Ich freue mich über Anregungen und Wünsche, wenn sie helfen eine Session zu einem unvergesslich geilen Erlebnis für dich zu machen.

Und zum Schluss: Früher stand TS vor meinem Namen. TS für Transsexuell. ...... ja, ich war nicht immer so, wie ich heute bin. Im früheren Leben fügte ich mich Zwängen, habe mich verbogen und angepasst. Dies ist vorbei, seit mehreren Jahren lebe ich als das, was ich bin..... als Frau mit einer bewegten Vergangenheit. Diese Vergangenheit kann ich nicht leugnen, will das auch nicht. Allerdings trage ich sie nicht plakativ vor mir her. Deshalb habe ich das jetzt weggelassen. Auch wenn ich noch nicht ganz "fertig" bin. Meine Brüste sind echt, eine Operation steht noch aus. Allerdings ist die Zeit endlich, bis das berichtigt ist. Hast du Fragen, sprich mich an. Hast du damit ein Problem, oder suchst du eine "Transsexuelle" welche nach gängigen Porno Klischees aktiv ist, bist du bei mir falsch.